Imkerverein
Goldene Weisel e.V. 1879 - Gera

Imker seit 1879

Die schönste Freude erlebt man …

... immer da, wo man sie am wenigsten erwartet.
Antoine de Saint-Exupéry

Imkern hat sehr oft etwas mit Unerwartetem zu tun.
Egal wie lange wir imkern, unsere Bienen überraschen uns immer wieder neu ...

Dieses Unerwartete unserer Bienen ist ein Stück unmittelbare Natur und macht einen großen Teil des Charmes unseres Hobbys, der Imkerei aus.

Die aller meisten Völker unserer Honigbiene (Apis mellifera) würden ohne die Hilfe eines Imkers kaum 2 Jahre überleben. Trotzdem wurden Sie nie gezähmt und gelten als Wildtiere. Dies ist eine weitere Besonderheit in der Imkerei.

Um als Imker erfolgreich zu sein, muss man vor allem die Entwicklung und komplexen Strukturen  seine Bienenvölker als ungezähmte Nutztiere verstehen.

All diesen Umständen sollte ein Imker Rechnung tragen, ist er doch verantwortlich für das Wohl seiner Bienen und leistet mit Ihnen einen wichtigen Beitrag für das Ökosystem in der der Umwelt.

Im Imkerverein Goldene Weisel e.V. 1879 treten wir an, um diesem Anspruch gerecht zu werden.
Wir können dabei auf jahrzehntelanger Erfahrungen unserer älteren Imker zurückgreifen. Aber natürlich sind wir auch bestrebt dieses Wissen an jungen Menschen weiterzugeben und für die Imkerei zu begeistern.

Dazu soll auch diese Seite beitragen. Neben Informationen über unseren Verein möchten wir sowohl für unsere Mitglieder, aber auch für jeden Anderen, an der Imkerei Interessierten, Wissen über unsere bedrohten Bienen und die Tätigkeit eines Hobby-Imkers vermitteln.